Nachhaltigkeitsmanagement

Nachhaltigkeitsbericht

Im jährlich publizierten Nachhaltigkeitsbericht informiert die Nationalbank darüber, wie sie dem Vorsatz der betrieblichen Nachhaltigkeit im Hinblick auf die Mitarbeitenden, die Gesellschaft und die Umwelt nachlebt.

Umweltbericht

Die Nationalbank betreibt seit 1996 auf der Basis einer jährlichen Ökobilanz ein systematisches Umweltmanagement mit dem Ziel, den Ressourcenverbrauch zu senken. Für die Jahre 2009 bis 2016 legte die Nationalbank einen Umweltbericht vor, in dem sie über die entsprechenden Ziele und Ergebnisse informierte. Für 2018 erweiterte sie diesen um die Handlungsfelder Mitarbeitende und Gesellschaft zu einem Nachhaltigkeitsbericht. Im Kapitel "Umwelt" dieses Berichts finden sich auch die Umweltdaten für das Jahr 2017.

Ökobilanz von Schweizer Banknoten

Im Jahr 2000 wurde der Lebenszyklus der Schweizer Banknoten (8. Banknotenserie) analysiert. Die Ökobilanz zeigt die Umwelteinwirkungen von der Baumwollgewinnung über alle wichtigen Produktions-, Transport-, Lagerungs- und Verarbeitungsprozesse bis zur Verbrennung der vernichteten Banknoten.