Drucken

Urheberrecht/Copyright ©, Haftungsbeschränkung und Datenschutz

Urheberrecht/Copyright ©

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) respektiert sämtliche Rechte Dritter namentlich an urheberrechtlich schützbaren Werken (Informationen bzw. Datenpräsentationen, Formulierungen und Darstellungen, soweit sie einen individuellen Charakter aufweisen).

Die SNB stellt auf ihrer Website Informationen und Daten zur Verfügung. Diese Informationen und Daten können – für nicht kommerzielle Zwecke – gespeichert, unter Quellenangabe übersetzt, übermittelt oder sonstwie bestimmungsgemäss weiterverwendet werden. Ferner dürfen Links zur SNB-Website erstellt werden; dabei muss jedoch unter allen Umständen jeder falsche oder irreführende Eindruck vermieden werden, es bestehe eine geschäftliche oder andersartige Beziehung mit der SNB.

Soweit Informationen und Daten ersichtlich aus fremden Quellen stammen, sind Nutzer solcher Informationen und Daten verpflichtet, allfällige Urheberrechte daran zu respektieren und selbst entsprechende Nutzungsbefugnisse bei diesen fremden Quellen einzuholen.

Haftungsbeschränkung

Die SNB bietet keine Gewähr für die von ihr auf ihrer Website zur Verfügung gestellten Informationen. Sie haftet in keinem Fall für Verluste oder Schäden, die wegen Benutzung und Abfragen der SNB-Website oder wegen Verknüpfungen mit anderen Websites entstehen könnten. Die Haftungsbeschränkung gilt insbesondere für die Aktualität, Richtigkeit, Gültigkeit und Verfügbarkeit der Informationen. Sämtliche von der SNB berechneten und auf der Website zur Verfügung gestellten Daten sind weder für eine direkte noch indirekte Nutzung (z.B. als zugrunde liegende Benchmark) bei Finanztransaktionen vorgesehen. Diese Angaben werden ausschliesslich zu Informationszwecken veröffentlicht. Daten aus anderen Quellen, die auf der Website zur Verfügung gestellt werden und bei denen möglicherweise eine Nutzung bei Finanztransaktionen vorgesehen ist, müssen für eine diesbezügliche Verwendung von der entsprechenden Originalquelle bezogen werden.

Datenschutz

Die Übermittlung persönlicher Daten über das Internet erfolgt auf eigenes Risiko. Ihre Daten werden von der SNB bestimmungsgemäss und vertraulich behandelt. Insbesondere werden sie nicht an Dritte weitergegeben. Die SNB untersteht dem schweizerischen Datenschutzgesetz.

Warnung vor betrügerischen E-Mails

Der Name, der Schriftzug und die Adresse der SNB werden immer wieder missbräuchlich im Zusammenhang mit betrügerischen E-Mails verwendet.

Der SNB sind mehrere Fälle von betrügerischen E-Mails bekannt geworden, in denen die SNB als Bank genannt wird, über die entweder eine Zahlung erfolgen soll oder bei der ein angebliches Guthaben bestehe, das dem Empfänger bzw. der Empfängerin ausbezahlt werden soll.

Als Voraussetzung für die Zahlung bzw. Auszahlung wird in den betrügerischen E-Mails oft die Vorauszahlung einer Gebühr oder die Bekanntgabe persönlicher Daten (Adresse, Geburtsdatum, Bankverbindung, Telefon- oder Fax-Nummer usw.) verlangt; sobald die Gebühr bezahlt bzw. die Daten herausgegeben wurden, bricht der Kontakt zu den Betrügern in der Regel ab.

Die SNB ist die Zentralbank der Schweiz. Sie führt in dieser Funktion die Geld- und Währungspolitik der Schweiz, regelt den Geldumlauf des Landes und erleichtert den Zahlungsverkehr. Die SNB unterhält jedoch keine direkten Kundenbeziehungen mit Privatpersonen und Unternehmen, die keine Banken sind, und erbringt keine Finanzdienstleistungen.

Die SNB warnt eindringlich vor Geldüberweisungen oder der Bekanntgabe von persönlichen Daten an jemanden, der behauptet, die SNB zu vertreten, oder der angeblich eine Bankbeziehung zur SNB unterhält.

Die SNB empfiehlt den betroffenen Personen, sich an die zuständige Strafverfolgungsbehörde zu wenden, wenn sie der Ansicht sind, Opfer eines Betrugs geworden zu sein.