Drucken

Beschlüsse der Generalversammlung 2017

Beschlüsse der 109. ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Schweizerischen Nationalbank vom 28. April 2017

1. Genehmigung des Finanzberichts 2016

Die Generalversammlung genehmigte den Finanzbericht 2016.

2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns - Festsetzung der Dividende

Die Generalversammlung genehmigte die Ausrichtung einer Dividende von insgesamt 1,5 Mio. Franken an die Aktionäre.

3. Entlastung des Bankrats

Die Generalversammlung erteilte dem Bankrat Entlastung.

4. Wahl der Revisionsstelle

Die Generalversammlung wählte KPMG AG zur Revisionsstelle für die Amtsdauer 2017/2018.

5. Von Aktionärinnen und Aktionären gemäss Art. 35 Abs. 2 des Nationalbankgesetzes eingereichte Verhandlungsgegenstände mit Anträgen

Die Generalversammlung lehnte die Aktionärsanträge auf Einleitung eines Verfahrens zur Revision von Art. 31 Abs. 1 des Nationalbankgesetzes bezüglich der Gewinnverteilung und auf Einleitung eines Verfahrens zur Revision von Art. 47 des Nationalbankgesetzes bezüglich der Unabhängigkeit der Revisionsstelle ab.