Mitglieder und Mitgliedschaft

Das Schweizer Devisenkomitee umfasst einen Kreis von Experten aus Unternehmen, die am Devisenmarkt in der Schweiz und Liechtenstein in unterschiedlichen Rollen tätig sind. Neben Banken sind Unternehmen vertreten, die am Markt als Kunden agieren sowie Anbieter von Infrastrukturen. Seitens SNB wird der Kreis mit zwei Vertretern erweitert.

Für die Mitgliedschaft im Komitee müssen die Unternehmen das Statement of Commitment (SoC) zum FX Global Code unterzeichnet haben. Das SoC stellt eine reine Selbstdeklaration dar, dass die Grundsätze des Codes eingehalten werden. Die Einhaltung wird nicht überprüft und durch die Mitgliedschaft im Komitee in keiner Weise belegt. Über die Mitgliedschaft im Komitee entscheidet die SNB.

Die Zusammensetzung des Komitees wird alle zwei Jahre überprüft. Ein Teil der bestehenden Mitglieder tritt aus, damit andere interessierte Marktteilnehmer im Komitee mitwirken können. Die nächste Überprüfung der Mitgliedschaft im Komitee erfolgt Mitte 2020. Devisenmarktakteure, die beitreten möchten, können ihr Interesse mittels eines Motivationsschreibens kundtun.