Dienstleistungen für den Bund

Auftrag

Die Nationalbank erbringt dem Bund gestützt auf Art. 5 Abs. 4 und Art. 11 NBG Bankdienstleistungen.

Entgeltlichkeit von Bankdienstleistungen

Sie erbringt diese Dienstleistungen gegen ein angemessenes Entgelt, jedoch unentgeltlich, wenn sie die Durchführung der Geld- und Währungspolitik erleichtern. Die entgeltlichen Dienstleistungen umfassen, den Zahlungsverkehr, die Liquiditätsbewirtschaftung und die Verwahrung von Wertschriften. Die Einzelheiten über die zu erbringenden Dienstleistungen und das Entgelt sind in einer Vereinbarung zwischen dem Bund und der Nationalbank geregelt.

Kontoführung

Die Nationalbank führt für den Bund Sichtkonten in Franken und Fremdwährungen. Die Sichtkonten des Bundes sind vom Negativzins ausgenommen und damit unverzinst.

Emissionstätigkeit

Die Nationalbank emittiert im Auftrag und auf Rechnung des Bundes GMBF und Bundesanleihen. Diese Emissionen finden im Auktionsverfahren auf der elektronischen Handelsplattform der SIX Repo AG statt.