Drucken

Revision der Zahlungsbilanz und des Auslandvermögens der Schweiz

Die Zahlungsbilanz und das Auslandvermögen werden 2014 auf den neuen Zahlungsbilanzstandard des IWF - das Balance of Payments and International Investment Position Manual, Sixth Edition (BPM6, www.imf.org) - umgestellt. Erstmals werden die Zahlungsbilanz und das Auslandvermögens des 1. Quartals 2014 gemäss diesem neuen Standard veröffentlicht. Im Zusammenhang mit der Umstellung auf BPM6 werden auch erstmals die Ergebnisse der neuen Leistungsbilanzerhebungen veröffentlicht. Die Einführung des neuen Zahlungsbilanzstandards ist Teil einer umfassenden Modernisierung der Zahlungsbilanz und des Auslandvermögens (siehe Zahlungsbilanzbericht 2012). Dazu gehören auch die Erfüllung der Anforderungen aus dem bilateralen Statistikabkommen mit der EU und die Revision der Direktinvestitionsstatistik gemäss dem neuen Handbuch der OECD Benchmark Definition of Foreign Direct Investment (BMD4, www.oecd.org). Diese beiden Teile werden jedoch erst 2015 implementiert, wenn die Ergebnisse der neuen Kapitalverkehrserhebungen vorliegen.