Internationale Analysen

In Erfüllung ihres Auftrages beobachtet und analysiert die Nationalbank die Entwicklungen im Bereich der internationalen Wirtschaftspolitik. Sie erarbeitet Positionen zu internationalen wirtschaftspolitischen Fragestellungen, und verfolgt die institutionellen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen in Ländern, die für sie besonders relevant sind.

Internationale wirtschaftspolitische Analysen

Die Schweizerische Nationalbank verfolgt die Aktivitäten der für sie relevanten multilateralen Institutionen sowie die allgemeine internationale wirtschaftspolitische Entwicklung. Von grossem Interesse sind Fragestellungen zur internationalen Finanzarchitektur, insbesondere zur Ausgestaltung des globalen finanziellen Sicherheitsnetzes. Der Schwerpunkt liegt bei der Ressourcenausstattung des IWF und dessen Modalitäten der Kreditvergabe. Des Weiteren analysiert die SNB die Entwicklung der Schweizer Zahlungsbilanz.

Länderspezifische Analysen und Beiträge

Die Nationalbank verfolgt und analysiert die wirtschaftlichen, institutionellen und politischen Entwicklungen in Ländern, die für sie besonders relevant sind. Dies hilft der Nationalbank bei der Vorbereitung (in Zusammenarbeit mit dem EFD) der Stellungnahmen der Schweiz zu länderspezifischen Vorlagen und Themen, die im IWF-Exekutivdirektorium traktandiert werden. Zu diesen Traktanden gehören zum Beispiel die Länderexamen im Bereich der sogenannten Artikel IV-Konsultationen sowie die Überprüfung resp. Genehmigung von Programmen.