Drucken

Entwicklungen in der Hedge-Fund-Branche

Swiss Finance Conference 2005, Zürich, 04.02.2005

  • Vollständiger Text in Englisch: "Developments in the Hedge Fund Industry"
    PDF (220 KB)

Hedge-Funds sind eine wichtige Quelle von Innovationen für die Asset-Management-Branche. Sie sorgen für eine höhere Liquidität, Effizienz und Flexibilität an den Finanzmärkten. Es lässt sich aber auch beobachten, dass einzelne Segmente der Hedge-Fund-Branche die Volatilität an den Finanzmärkten beeinflussen, entweder indem sie laufende Trends akzentuieren, oder scharfe Gegenbewegungen beziehungsweise Diskontinuitäten im Preisverlauf erzeugen.

Typisch für Hedge-Funds ist das hohe Mass an Leverage, mit dem sie operieren. Dieses ist jedoch auf aggregierter Branchenebene sehr schwer zu quantifizieren. Hedge-Funds mit hohem Leverage und ungeeigneten Anlagestrategien können langfristig nicht überleben. Zusammenbrüche einzelner Hedge-Funds erfordern in der Regel keine besondere Aufmerksamkeit, so lange die Stabilität des Finanzsystems nicht tangiert wird. Ein vorsichtiges und diszipliniertes Risikomanagement bei den globalen Investmentbanken stellt den sichersten Schutz vor einer Erosion bei den Kreditstandards und vor den möglicherweise gefährlichen Konsequenzen von exzessivem Leverage in der Hedge-Fund-Branche dar.