Drucken

Die Bedeutung des Finanzplatzes Schweiz

81. Auslandschweizer-Kongress, Crans-Montana, 30.08.2003

  • Vollständiger Text in Französisch: "Importance de la place financière suisse"
    PDF (42 KB)

Die Entwicklung der Aktivitäten des Finanzplatzes Schweiz ist eng verknüpft mit der Entwicklung der ganzen schweizerischen Wirtschaft. Dank ihren komparativen Vorteilen war die Schweiz aus verschiedenen Gründen zur Erbringung von Finanzdienstleistungen prädestiniert: eine Tradition der politischen und geldpolitischen Stabilität, eine Tradition des Respekts vor der Privatsphäre und der Diskretion sowie eine Tradition der Qualität.

Das Banken- und Versicherungsgeschäft entwickelte sich mit der Zeit zu einer der grössten Einnahmequellen unseres Landes. Innerhalb des Bankensektors nimmt die Vermögensverwaltung den bedeutendsten Platz ein.

Bei der Erbringung von Finanzdienstleistungen sowie der Produktion von andern Gütern ist die Schweiz grosser internationaler Konkurrenz ausgesetzt. Sie stellt sich dieser Situation im Bewusstsein, dass die relativ günstige Stellung, die sich das Land aufbauen konnte, keineswegs eine Selbstverständlichkeit ist. Diese Position kann nur erhalten werden, indem an der Attraktivität der Rahmenbedingungen gearbeitet wird, indem das Know-how ständig verbessert und das Vertrauen in die Stabilität und Integrität des Finanzplatzes Schweiz gestärkt wird.

Diese Aufgabe verlangt die Anstrengung aller: die Finanzinstitute müssen willens sein, ihre Dienstleistungen kontinuierlich den Gegebenheiten des Marktes anzupassen, und die Behörden müssen eine konsequente Politik verfolgen, welche die Stabilität und Integrität des Finanzplatzes Schweiz in einer durch den freien Kapitalverkehr geprägten Welt überwacht.